Die Anbahnung

Genau hier muss der Blog anfangen, denn ich glaube, dass wir vor einem großen Abenteuer stehen. Das Abenteuer fängt damit an, dass eine Headhunting Agency eines Tages mein Leben auf den Kopf stellt, indem sie meinen Mann wegen eines Jobs kontaktiert. Es ist ein toller Job. Eine gute Chance. In Zürich. Yay!

Nach dem ersten Impuls: „huch, interessant!“ konfrontiert mein Kopfkino mich allerdings mit der Kehrseite der Medaille: Verlust meiner Berufstätigkeit, von Sicherheit, Freunden, Netzwerken, meinem Zuhause. Und dann die Vorstellung, die Kinder hier zu entwurzeln! Und erst der Kraftaufwand, den man unternehmen müsste, um hier alles abzubrechen und in der Fremde neu anzufangen…

Moment mal, bin ich völlig irre? Warum ziehe ich sowas überhaupt in Betracht? Mein Leben ist doch schön so wie es ist! Warum das auf’s Spiel setzen?

Ach ja, genau: Zürich soll ja echt eine tolle Stadt sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s